8. Teil - Aufbauanleitung Extruder

PDF Download

Inhaltsverzeichnis


1. Teileliste
2. Benötigtes Werkzeug
3. Benötigte Druckteile
4. Fertige Druckteile optional
5. Aufbau X-Achse Cube 460

5.1 Extruder zusammensetzen
5.2 Extruder am Rahmen befestigen
5.3 Justage des Extruders

 


Teileliste

Pos. Menge Art.Nr. Bezeichnung
1 1 500223 Schraubenset Extruder Cube 460
2 1 500148 MK8 Extrudersatz aus Aluminium für 1,75mm
3 1 500070 NEMA 17, 48mm lang, 1,68A Stepper Motor
4 1 500103 Bowden Fitting PC4-M6 für Extruder bzw. Hotend

 nach oben


Benötigtes Werkzeug

Pos. Bezeichnung
1 Inbusschlüssel 2,5
2 Inbusschlüssel 3
3 Inbusschlüssel 1,5

 nach oben 


 Benötigte Druckteile

Pos. Bezeichnung Download Link
1 Extruderhalter Cube 460 https://shop-3d-printer.com/de/content/51-extruderhalter-cube-460

 nach oben 


 Fertige Druckteile (Optional)

Pos. Menge Art.Nr. Bezeichnung
1 1 600012 Extruderhalter Cube 460

 nach oben


5.1 Extruder zusammensetzen

 bld165        bld166

Setzen Sie den Extruderhalter und die Extruderbasis auf den NEMA 17 Stepper Motor und befestigen Sie die Teile mit 2 x M3 x 30mm Zylinderkopfschrauben. Schrauben Sie die Schrauben auf der Seite der Extruderbasis die nach oben absteht.

bld167        bld168

Befestigen Sie die Andruckrolle auf dem Andruckarm des Extruders, nehmen Sie dafür die M4 Linsenkopfschraube aus dem Extrudersatz, setzen Sie die Andruckrolle auf und eine M4 Beilegscheibe. Schrauben Sie die Andruckrolle fest auf den Andruckarm. Achten Sie dabei, dass die Andruckrolle auf der richtigen Seite befestigt ist.

bld169        bld170

Nehmen Sie aus dem Extrudersatz eine M4 x 20mm Zylinderkopfschraube und stecken die Extruderandruckfeder auf und schrauben diese auf die Extruderbasis. Die Schraube muss nur wenige Gewindegänge eingedreht werden.

bld171

Setzen Sie als nächstes das Messing Antriebsrad aus dem Extrudersatz auf die Welle des Stepper Motors und befestigen dieses, so dass das Andruckrad etwa mittig der Verzahnung anliegt.

bld172

Setzen Sie den Andruckarm auf die Basis und schrauben diese mit 1 x M3 x 25mm Zylinderkopfschraube und der Führungshülse aus dem Extrudersatz fest. Am Andruckarm befindet sich ein M4 Gewinde, schrauben Sie von außen 1 x M4 x 20mm Zylinderkopfschraube aus dem Extrudersatz ein, wie oben auf dem Bild zu erkennen ist.

bld173

Schrauben Sie auf der Ausgangsseite ein PC4-M6 Bowden – Fitting auf.

bld174

Setzen Sie 2 x M4 x 8mm Zylinderkopfschrauben in die beiden Bohrungen am Halter und schrauben von der Unterseite jeweils ein M4 Nutenstein auf.

 nach oben


 

5.2 Extruder am Rahmen befestigen

bld175

Der Extruder wird am unteren linken Aluminium Profil etwa 60mm von dem hinteren senkrechten Aluminium Profil entfernt befestigt, ziehen Sie die beiden M4 Schrauben fest an.

  nach oben


 

5.3 Justage des Extruders

Die Justage des Anpressdruckes erfolgt über die M4 Zylinderkopfschraube am Andruckarm, der Andruck darf nicht zu stark und nicht zu schwach sein. Am besten ist es den Andruck während des Druckens einzustellen. Ist der Andruck zu stark, dann rattert der Motor und fördert kein Filament zum Hotend, ist der Andruck zu schwach dreht das Antriebsrad durch und fördert ebenfalls kein Filament zum Hotend. Beim Einstellen achten Sie darauf, dass das Antriebsrad flüssig sich dreht und das Filament ruhig fördert.

  nach oben


 

1.Haftung für Inhalt

Die Bauanleitung sowie die technische Informationen in dieser Anleitung wurde mit größter Sorgfalt erarbeitet. Sollten dennoch Fehler auftreten, so übernehmen wir keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für Ansprüche, welche sich aus der Nutzung von unseren Informationen ergeben, übernommen.

2.Haftung für Bauanleitung

Die Bauanleitung für den Selbstbau unseres Cube 460 enthalten nur die Informationen, die für die Funktionalität des fertigen Produktes erforderlich sind. Sämtliche Informationen, die die Herstellung selbst sowie den Betrieb des fertigen Produktes beinhalten, sind hierbei nicht enthalten. Deshalb kann dafür auch keine Verantwortung übernommen werden. In der Bauanleitung ist z.B. nicht enthalten, Aussagen zur Arbeitsstättenverordnung, zum Umweltschutz, zur handwerklichen Qualifikation, usw..

3.Urheber- und Kennzeichenrecht

Alle innerhalb der Anleitung genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen
Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Das Copyright für veröffentlichte, vom Inhaber selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Inhalte bedarf der Zustimmung.

© 2016 B+K Engineering GmbH. Alle Urheber und Leistungsschutzrechte sind vorbehalten. Diese Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Für alle Verwendungen, insbesondere Vorführung, Sendung, Bearbeitung und Vervielfältigung bedarf es einer speziellen Bewilligung soweit keine gesetzliche Lizenz besteht. Zuwiderhandlungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel