20. Teil - Installation Firmware

PDF Download

Inhaltsverzeichnis


1. Benötigtes Software
2. Installation Firmware Cube 460

2.1 Download und Installation Arduino IDE
2.2 Firmware auf das Arduino Board aufspielen


Benötigte Software

Pos. Softeware Downloadlink
1 Arduino IDE https://www.arduino.cc/download_handler.php?f=/arduino-1.6.9-windows.exe
2 Repetier Firmware Cube 460 MK8 Extrudersatz aus Aluminium für 1,75mm

  nach oben


2.1 Arduino IDE Installieren

bld287

 

 

Um die Firmware auf den Arduino zu installieren benötigen Sie die IDE von Arduino.
Die IDE können Sie auf http://www.Arduino.cc kostenfrei herunterladen. Führen Sie
das Installationsprogramm aus und installieren die Software auf Ihren Computer.

 

 

  nach oben


 

2.2 Firmware auf das Arduino aufspielen

Laden Sie von unserer Homepage http://www.shop-3d-printer.com die aktuelle Firmware für den Cube 460 herunter und entpacken die Zip Datei. Für unseren Cube 460 verwenden wir die Repetier Firmware, da wir mit dieser Firmware die besten Erfahrungen gemacht haben in Kombination mit Octoprint (Raspberry). In dem Verzeichnis der entpackten Dateien befindet sich die Datei Repetier.ino, diese öffnen Sie mit der zuvor installierten Arduino IDE Umgebung.

bld288

Wählen Sie im Menü der IDE unter Tools > Board den Arduino Mega 2560 or Mega ADK aus. Schließen Sie mit einem USB Kabel das Arduino Board an Ihren PC und warten bis die Hardware erkannt wurde. Im nächsten Schritt wählen Sie im Menü unter Tools > Serieller Port den Seriellen Port von dem angeschlossenen Arduino Board aus, sollten Sie mehrere zur Auswahl haben können Sie im Gerätemanager, unter Anschlüsse, den COM Port des Arduino nachsehen. Im oberen Bereich der Arduino IDE befinden sich 5 Buttons, wenn Sie mit der Maus darüber fahren öffnet sich ein Popup Fenster mit der entsprechenden Beschreibung des Buttons, hier können Sie ersehen welche Funktion der entsprechende Button hat. Betätigen Sie den Button Upload. Im unteren Bereich der IDE können Sie nun nachverfolgen was gerade verarbeitet wird, sobald unten steht „Upload erfolgreich abgeschlossen“ ist Ihr Arduino Board fertig installiert und auf dem Display des Druckers müsste jetzt die Bedienoberfläche erscheinen. Unsere Firmware ist schon fertig vorkonfiguriert für den Cube 460 und muss nicht nachbearbeitet werden. Sie können nun die IDE beenden und das USB Kabel entfernen.

  nach oben


 

1.Haftung für Inhalt

Die Bauanleitung sowie die technische Informationen in dieser Anleitung wurde mit größter Sorgfalt erarbeitet. Sollten dennoch Fehler auftreten, so übernehmen wir keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für Ansprüche, welche sich aus der Nutzung von unseren Informationen ergeben, übernommen.

2.Haftung für Bauanleitung

Die Bauanleitung für den Selbstbau unseres Cube 460 enthalten nur die Informationen, die für die Funktionalität des fertigen Produktes erforderlich sind. Sämtliche Informationen, die die Herstellung selbst sowie den Betrieb des fertigen Produktes beinhalten, sind hierbei nicht enthalten. Deshalb kann dafür auch keine Verantwortung übernommen werden. In der Bauanleitung ist z.B. nicht enthalten, Aussagen zur Arbeitsstättenverordnung, zum Umweltschutz, zur handwerklichen Qualifikation, usw..

3.Urheber- und Kennzeichenrecht

Alle innerhalb der Anleitung genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen
Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Das Copyright für veröffentlichte, vom Inhaber selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Inhalte bedarf der Zustimmung.

© 2016 B+K Engineering GmbH. Alle Urheber und Leistungsschutzrechte sind vorbehalten. Diese Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Für alle Verwendungen, insbesondere Vorführung, Sendung, Bearbeitung und Vervielfältigung bedarf es einer speziellen Bewilligung soweit keine gesetzliche Lizenz besteht. Zuwiderhandlungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.