17. Teil - Verkabelung Heizbett Relais und Extenderboard

PDF Download

Inhaltsverzeichnis

1. Teileliste
2. Benötigtes Werkzeug
3. Verkabelung Heizbettrelais und Extenderboard Cube 460

3.1 Extenderboard bestücken
3.2 Anschlusskabel an Extenderboard löten
3.3 Kabel des Extenderboard‘s anschließen
3.4 Heizbettrelais anschließen
3.5 Stromversorgung RAMPS anschließen


Teileliste

Pos. Menge Art.Nr. Bezeichnung
1 1 500192 Dupont Kabel 2 polig
2 1 500232 Relais 30A
3 1 500234 S3DP Extenderboard
4 1 500233 Micro USB Steckverbinder mit Schraubanschluss

  nach oben


Benötigtes Werkzeug

Pos. Bezeichnung
1 Inbusschlüssel 3
2 Lötkolben
3 Lötzinn
4 Litze 0,14mm² gelb
5 Litze 0,14mm² blau
6 Litze 0,14mm² rot
7 Litze 0,14mm² schwarz
8 Litze 0,5mm² rot
9 Litze 0,5mm² schwarz
10 0,75mm² Kabel Schwaz
11 Seitenschneider
12 Abisolierzange
13 Schrumpfschlauch

 nach oben


3.1 Extenderboard bestücken

 bld259

Mit unserem Extenderboard erweitern Sie die Anschlussmöglichkeiten des RAMPS Board, bei unserem Drucker wird das Extenderboard benötigt für die Ansteuerung der zusätzlichen Lüfter (blaue und gelbe Litze), der Ansteuerung der LED Lichtleiste und zur Spannungsversorgung des Raspberry. Das Extenderboard beinhaltet 2 x Kondensatoren, 1 x Spannungsregler, 2 x MosFET‘s und 2 x 100 ko Wiederstände.

bld260

  1. Löten Sie die beiden Wiederstände an die Position R1 und R2 auf der Platine an
  2. Löten Sie den Kondensator mit der Bezeichnung 104 auf die Position C2der Platine an
  3. Löten Sie den Kondensator mit der Bezeichnung 474 auf die Position C1der Platine an
  4. Löten Sie den Spannungsregler mit der Bezeichnung L7805 auf die Position IC1der Platinean. Achten Sie hierbei, dass der Spannungsregler richtigherum angelötet wird.
  5. Löten Sie die MosFET’s mit der Bezeichnung IRF520 die Positionen T1 und T2 auf der Platine an. Achten Sie hierbei, dass die MosFET’s richtigherum angelötet werden.

 nach oben


3.2 Anschlusskabel an das Extenderboard löten

bld261

Supply-In

Löten Sie eine rote Litze mit einem Querschnitt von 0,5mm² und einer Länge von
37cm in die Bohrung mit der Bezeichnung „1“ und eine schwarze Litze mit einem
Querschnitt von 0,5mm² und einer Länge von 37cm in die Bohrung mit der
Bezeichnung „2“ an.

5V-Out

Löten Sie eine schwarze Litze mit einem Querschnitt von 0,5mm² und einer Länge
von 6cm in die Bohrung mit der Bezeichnung „1“ und eine rote Litze mit einem Querschnitt von 0,5mm² und einer Länge von 6cm in die Bohrung mit der
Bezeichnung „2“ an.

FAN-IN / LED-IN

Schneiden Sie einen Stecker vom 2 poligen Dupont Kabel direkt am Stecker ab und
löten das rote Kabel an LED-IN (Bohrung mit der Bezeichnung „1“) und das schwarze
Kabel an FAN-IN (Bohrung mit der Bezeichnung „2“) an.

FAN-OUT

Löten Sie eine gelbe Litze mit einem Querschnitt von 0,14mm² und einer Länge von
29cm in die Bohrung mit der Bezeichnung „1“ und eine blaue Litze mit einem
Querschnitt von 0,14mm² und einer Länge von 29cm in die Bohrung mit der
Bezeichnung „2“ an.

LED-Out

Löten Sie die rote Litze der LED Leiste, welche zuvor in den Kabelkanal geführt wurde,
in die Bohrung mit der Bezeichnung „1“ und die schwarze Litze der LED Leiste in die
Bohrung mit der Bezeichnung „2“ an.

bld262

Befestigen Sie das Extenderboard mit 4 x M3 x 6mm Linsenkopfschrauben auf den Halter.

 nach oben


 

3.3 Kabel des Extenderboard‘s anschließen

LED-IN / FAN-IN

Führen Sie das Anschlußkabel LED-IN / FAN-IN (Dupont Kabel) durch den Kabelkanal, dann
durch die seitliche Kabelführung des Arduinohalter’s und stecken den Stecker an den Servo
Ausgang des RAMPS Board an.

bld263        bld264

Stecken Sie das Kabel in der hintersten Reihe an den mittleren PIN’s an, das rote Kabel sollte dabei auf der rechten Seite sein.

Spannungsversorgung (SUPPLY-IN)

Führen Sie die beiden Kabel von SUPPLY-IN durch den Kabelkanal zum Netzteil.

bld265

Schließen Sie das rote Kabel an die zweite Klemme von Links am Netzteil und das schwarze an die 5. Klemme des Netzteiles an.

FAN-OUT

Alle gelben Litzen sollten bis zur Höhe vom Z-Achsen Motor gelegt worden sein, insgesamt
sind es 5 Kabel. Verlöten Sie alle gelben Kabel miteinander und isolieren diese mit einem
Stück Schrumpfschlauch. Verbinden Sie auch alle 5 blauen Kabel miteinander und isolieren
diese.

bld266

Legen Sie die Kabel sauber in das Teilstück des Kabelkanals welches zum Extenderboard führt und drücken den entsprechenden Deckel darauf fest.

bld267

Die Stromversorgung des Raspberry erfolgt über einen Micro USB Stecker, schrauben Sie das rote 5V-Out Kabel an den Plus Anschluss und das schwarze 5V-Out Kabel an den Minus Anschluss des Micro USB Steckers und stecken diesen in das Raspberry Board.

 nach oben


 

3.4 Heizbettrelais anschließen

bld268

Löten Sie eine rote 0,14mm² Litze an den Pin 85 mit einer Länge von 91cm und ein schwarze 0,14mm² Litze an den Pin 86 des Relais an und Isolieren die Lötstelle mit einem Stück Schrumpfschlauch. Löten Sie ein schwarzes, 19cm langes Kabel mit einem Querschnitt von 0,75mm² an den PIN 87 des Relais und isolieren dieses mit einem Schrumpfschlauch. An dem PIN 30 des Relais setzen Sie einen Lötpunkt von beiden Seiten, wie oben auf dem Bild zu sehen ist, an. Schrauben Sie das Relais mit einer M4 x 8mm Zylinderkopfschraube und einer selbstsichernden M4 Beilegscheibe auf der linken hinteren Seite des Netzteiles fest.

bld269        bld270

Führen Sie das rote und schwarze Kabel des Relais in den Kabelkanal welches zum Netzteil führt und verlegen es im Kabelkanal bis zur seitlichen Kabelführung des Arduinohalters. Ziehen Sie das Kabel weiter durch die vordere Kabelführung und schließen es an die Klemme D8 des RAMPS Board an, dabei spielt es keine Rolle an welchem PIN, welches Kabel angeschlossen wird.

 nach oben


3.5 Stromversorgung RAMPS anschließen

bld271

Für die Stromversorgung des RAMPS benötigen Sie je zwei Litzen in schwarz und rot mit einer Länge von 82cm. Löten Sie auf der einen Seite die beiden roten und die beiden schwarzen Kabel zusammen und befestigen die roten Kabel an der dritten Klemme von links und die schwarzen an der 6. Klemme von links vom Netzteil.

bld272

Verlegen Sie die Stromkabel im Kabelkanal und führen es an der seitlichen Kabelführung des Arduinohalter durch und weiter durch die vordere Kabelführung. Schließen Sie die beiden roten Kabel jeweils am Plusanschluss des RAMPS Board und die schwarzen jeweils am Minusanschluss an.

bld273

Setzen Sie den Deckel des Kabelkanals zum Netzteil und unterhalb des Z-Achsenmotor’s auf.

 nach oben


1.Haftung für Inhalt

Die Bauanleitung sowie die technische Informationen in dieser Anleitung wurde mit größter Sorgfalt erarbeitet. Sollten dennoch Fehler auftreten, so übernehmen wir keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für Ansprüche, welche sich aus der Nutzung von unseren Informationen ergeben, übernommen.

2.Haftung für Bauanleitung

Die Bauanleitung für den Selbstbau unseres Cube 460 enthalten nur die Informationen, die für die Funktionalität des fertigen Produktes erforderlich sind. Sämtliche Informationen, die die Herstellung selbst sowie den Betrieb des fertigen Produktes beinhalten, sind hierbei nicht enthalten. Deshalb kann dafür auch keine Verantwortung übernommen werden. In der Bauanleitung ist z.B. nicht enthalten, Aussagen zur Arbeitsstättenverordnung, zum Umweltschutz, zur handwerklichen Qualifikation, usw..

3.Urheber- und Kennzeichenrecht

Alle innerhalb der Anleitung genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen
Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Das Copyright für veröffentlichte, vom Inhaber selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Inhalte bedarf der Zustimmung.

© 2016 B+K Engineering GmbH. Alle Urheber und Leistungsschutzrechte sind vorbehalten. Diese Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Für alle Verwendungen, insbesondere Vorführung, Sendung, Bearbeitung und Vervielfältigung bedarf es einer speziellen Bewilligung soweit keine gesetzliche Lizenz besteht. Zuwiderhandlungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.